Honigmassage

 

Die Honigmassage stammt aus den tibetischen und russischen Heilweisen und gehört zum Erbe der traditionellen Naturheilkunde.
Der Honig wird körperwarm auf dem Rücken aufgetragen. Anschließend wird dieser mit einer speziellen Technik massiert. Danach wird der Honig mit einem warmen Tuch abgewaschen. Auf Wunsch kann ein Öl auf den Rücken einmassiert werden.
Die Nachruhe erfolgt eingehüllt in warmen Decken.
Die Honigmassage sowie die Inhaltsstoffe des Honigs regen über die Reflexzonen des Rückens die Organtätigkeit an, insbesondere den Haut- und Gewebestoffwechsel.

Die Massage fördert den Abbau von Schlacken, lässt gestaute Energien fließen, wirkt stärkend und regt die Selbstheilungskräfte an. Die Haut wirkt zart und das Gewebe tonisiert.

 

Vereinbaren Sie einen Termin.
 

Ort

Praxis für Bewegung ∞ Sein, Mecklenburgische Str. 12, 10713 Berlin-Wilmersdorf, Tel.: 030-84 85 21 95

 

 

001 - Kopie.JPG